Start » Gemeinde » Pressemitteilungen

Friedhofstraße von 9. April bis Ende Juni 2018 voll gesperrt

In der 15. Kalenderwoche  Woche starten die Erschließungsarbeiten für das neue Baugebiet Urbacher Mitte II auch im östlichen Bereich des Baugebiets.
Zu diesem Zweck muss die Friedhofstraße im Abschnitt zwischen den Einmündungen Orichdeenstraße und Vogelsang bis voraussichtlich Ende Juni 2018 voll gesperrt werden. Die beauftragte Baufirma Wolff und Müller wird den Anliegern im Sperrungsabschnitt so gut es geht die Zufahrt zu ihren Grundstücken ermöglichen und sowohl bei der Einmündung Vogelsang, als auch bei der Einmündung Orchideenstraße einen provisorischen Abstellplatz für die Mülltonnen bereitstellen.
Die Umleitung erfolgt während der Bauzeit über die Orchideenstraße, Widerscheinstraße und den Vogelsang und umgekehrt. Da diese Umleitung aber hinsichtlich des Verkehrs nur bedingt aufnahmefähig ist und teilweise auch über Feldwege führt, sollte die Umleitung wirklich nur dem „lokalen“ Verkehr vorbehalten bleiben.
Verkehrsteilnehmer, die die Friedhofstraße gerne als Abkürzung zwischen dem nördlichen und dem südlichen Ortsteil nutzen, werden gebeten, die reguläre Route über die Ortsdurchfahrtsstraßen, Haubersbronner Straße/Mühlstraße/Hauptstraße zu wählen.
Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer, die durch die anstehenden Bauarbeiten Behinderungen und Einschränkungen hinnehmen müssen, werden um Verständnis und Akzeptanz gebeten. Eine Baustelle „unter Verkehr“ in diesem Bereich würde wesentlich länger dauern und so zu noch mehr Umständen und Behinderungen führen.
Für Fragen bezüglich der Bauarbeiten und auftretenden Behinderungen steht Ihnen der örtliche Polier der Firma Wolff und Müller, Herr Sven Klärle unter der Nummer 0172 7242365 gerne zur Verfügung.

  |    | 
NACH OBEN