Sie sind hier:: Startseite / Gemeinde / Öffentliche Einrichtungen / Kinderbetreuung / Unterstützungsangebote für Eltern

Unterstützungsangebote für Eltern

Landesprogramm STÄRKE

Die Anforderungen an Eltern sind komplexer geworden. Sie müssen den für sich passenden Weg für eine optimale Förderung der Kinder, Berufstätigkeit, Stärkung der Partnerschaft und eigene Bedürfnisse finden. Dabei gibt es keine Standardlösung, zumal Familien heutzutage mehr denn je kein statisches Gebilde sind. Familien müssen sich immer wieder an sich ändernde Gegebenheiten anpassen. Eltern- und Familienbildungsangebote können Familien dabei unterstützen und Eltern in ihrer Erziehungskompetenz stärken. Deshalb unterstützt das Land Baden-Württemberg mit dem Landesprogramm STÄRKE den Aufbau eines bedarfsgerechten und flächendeckenden Netzes an qualitativ hochwertigen Familienbildungsangeboten und wirbt bei den Familien für die Teilnahme an diesen Angeboten.

Da das erste Lebensjahr für die weitere Entwicklung eines Kindes wichtig ist, gibt es mit STÄRKE die Möglichkeit, bereits in dieser frühen Phase Familienbildungsangebote mit Schwerpunkten auf Pflege, Ernährung und frühkindlicher Entwicklungsförderung wahrzunehmen.

Seit Juli 2014 bietet STÄRKE folgende Möglichkeiten:

  • Zuschüsse in Höhe von bis zu 100 Euro für die Teilnahme an allgemeinen Familienbildungsangeboten für Familien mit Kindern im ersten Lebensjahr für Familien mit finanziellem Unterstützungsbedarf,
  • Kostenfreie, speziell auf die Situation der jeweiligen Familien zugeschnitten Familienbildungsangebote für Familien in besonderen Lebenssituationen,
  • Familienbildungsfreizeiten für Familien in besonderen Lebenssituationen,
  • Finanzielle Unterstützung bestimmter Offener Treffs, die alle Familien kostenfrei besuchen und mitgestalten können, sowie
  • bis zu fünf kostenfreie Hausbesuche mit Beratungen auf Wunsch und bei Bedarf für Familien, die an einem der oben genannten STÄRKE-Angebote teilnehmen.

Die Jugendämter stellen Auflistungen der örtlichen Familienbildungsangebote und Offenen Treffs zusammen, welche allen Familien anlässlich der Geburt eines Kindes automatisch übermittelt werden. Außerdem erhalten interessierte Familien weitere Informationen beim Landratsamt Rems-Murr-Kreis, Kreisjugendamt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Sozialministeriums Baden-Württemberg und unter service-bw