Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Planen und Bauen / Flächennutzungsplan

Flächennutzungsplan

Der gemeinsame Flächennutzungsplan der Gemeinden Plüderhausen und Urbach stellt die städtebauliche Entwicklung beider Gemeinden im Zeitraum 1991 bis mindestens 2005 dar. Er soll eine bedarfsorientierte und in sich tragfähige Versorgung der Bürger mit Gütern und Dienstleistungen, sowie die Bereitstellung von Wohnbauflächen und Arbeitsplätzen garantieren.

Die dazu benötigten Flächen müssen der bisherigen Nutzung (meist Landwirtschaft) entnommen werden. Diese Umwandlungen wurden im Rahmen der Umweltbilanz 1990 auf ihre Umweltverträglichkeit untersucht. Unter den Gesichtspunkten des Städtebaus und des verkehrs wurden die neuen Flächennutzungen erarbeitet. Hierbei galt es, mit den vorhandenen und nicht vermehrbaren Flächen sorgfältig zu haushalten.

Die Leitlinie, an der sich Gemeinderat, Gemeindeverwaltung und die Behörden orientieren ist der Flächennutzungsplan (FNP). Aus ihm können von privater Seite keinerlei Rechtsansprüche abgeleitet werden, weder zu einer Aufnahme, noch zu einer Streichung aus dem FNP, noch zu veränderten Nutzungen von dargestellten Bauflächen oder zur Erschließung. Dementsprechend lösen auch veränderte Darstellungen bisheriger Nutzungen (z. B. Bauflächen werden zu Grünflächen) keinen Schadensersatzanspruch aus. Der FNP hat damit nur eine sogenannte "Innenwirkung" und ist nur für die beiden Gemeinden und die Fachbehörden verbindlich.

flaenutzpl

Die Rechtsgrundlagen für den FNP finden sich im Baugesetzbuch (BauGB), wo er als "vorbereitender Bauleitplan" bezeichnet ist. Erst mit den aus ihm entwickelten Bebauungsplänen werden die einzelnen Festsetzungen für den Bürger verbindlich und rechtswirksam.

Flächenbilanz für Urbach im Entwicklungszeitraum
Art der Fläche Fläche in Hektar
Wohnbauflächen 128
gemischte und gewerbliche Bauflächen 121
Flächen für Gemeinbedarf 15
Sonderbauflächen 2
Verkehrsflächen 31
Flächen für Ver- und Entsorgung 3
Grünflächen 55
Flächen für die Landwirtschaft 751
Waldflächen 891
Wasserflächen 19
Sonstige Flächen 61
Gesamte Markungsfläche 2.077
Entwicklungsflächen Wohnbau in Urbach
Kennnummer Plangebiet Wohnbaufläche in Hektar Ortsrandgrün in Hektar Wohneinheiten
2 – 0.1 Höhe 4,2 1,0 56
2 – 0,2 Lortzingstraße 3,8 - 51
2 – 0.3 Mitte 1,5 - 20
2 – 0.4 Krebenhalde 2,5 - 34
2 – 0.5 Innerer Kreuzweg 4,7 0,5 63
2 – 0.6 Hofäcker 3,5 0,4 47
Entwicklungsflächen Gewerbe und gemischte Bauflächen in Urbach
Kennnummer Plangebiet gemischte Baufläche
in Hektar
gewerbliche Bauflächen
in Hektar
2 – 0.1 Heerfurtswiesen 1,0 -
2 – 0,2 Obere Mühlwiesen 0,8 -
2 – 0.3 Erweiterung Au - 2,8
2 – 0.4 Froschäcker III - 0,7
2 – 0.5 Schraien - 5,0
2 – 0.6 Neumühleweg - 0,5
  |    | 
NACH OBEN

Kontakt

Ortsbauamt
Am Rathaus 1
73660 Urbach

Telefon 07181 8007-63
Fax 07181 8007-66
E-Mail bauamt@urbach.de

Öffnungszeiten

ÖffnungszeitenMontags 14.00 - 19.00 UhrDienstags 8.00 - 12.00 UhrMittwochs geschlossenDonnerstags 8.00 - 12.00 UhrFreitags 8.00 - 12.00 Uhr(außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung)