Startseite » Gemeinde » Pressemitteilungen

Weitere Bauarbeiten an der Friedhofstraße erfordern nochmals Vollsperrung

Am Montag, 11. Februar 2019 beginnt die Firma Weidler mit den Restarbeiten im Zusammenhang mit den Erschließungarbeiten in der Friedhofstraße. Dazu muss diese noch einmal für rund drei Wochen voll gesperrt werden. Das heißt, dass diese Verbindung zwischen dem südlichen und dem nördlichen Ortstteil nochmals unterbrochen werden muss und zwar im Abschnitt zwischen Einmündung Jahnstraße und Einmündung Gänsbergstraße. Der Friedhofparkplatz ist jedoch aus beiden Richtungen anfahrbar, d.h. vom südlichen Ortsteil von der Hauptstraße her und vom nördlichen über die Friedhofstraße bzw. Jahnstraße.
Eine Durchfahrt ist hingegen nicht möglich!
Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, aus den südlichen Ortsteilen über die Hauptstraße, Mühlstraße, Gartenstraße in die nördlichen Ortsteile zu fahren (bzw. umgekehrt).
Grund für die Sperrung sind Restarbeiten zur Verlegung von Versorgungsleitungen überwiegend im Gehwegbereich sowie die Sanierung der Randsteine und des Gehwegs. In einem späteren Bauabaschnitt wird dann noch die Fahrbahndecke erneuert.
Die Gemeindeverwaltung bittet um Verständnis für die im Zusammenhang mit den Bauarbeiten auftretenden Behinderungen.

  |    | 
NACH OBEN