Sie sind hier:: Startseite / Freizeit / Veranstaltungen / Kabarett & Comedy

Kabarett & Comedy

Sofern es die Corona-Verordnungen zulassen, werden in Urbach auch im kommenden Jahr wieder Kleinkunstveranstaltungen in der Auerbachhalle stattfinden. Kulturamt und Konzertbüro Braun zeigen sich optimistisch, dass - zumindest mit den erforderlichen Abstands- und Hygieneregeln - bald wieder Veranstaltungen durchgeführt werden können.

Trotz Corona auch 2021 Kabarett und Comedy in Urbach Die Veranstaltungsreihe „Kabarett und Comedy“ in Urbach geht mit dem neuen Programm in ihr 27. Jahr. Und in all‘ den Jahren sind sich die Macher und Organisatoren treu geblieben in ihrem Konzept. Auch im neuen Programm für 2021 haben die Freunde der Kleinkunst wieder die Chance, Neues und Altbewährtes, Talente und Bekannte aus TV und Bühne, aber in jedem Fall immer Hochkarätiges in der Urbacher Auerbachalle erleben zu können. Davon zeugen auch zahlreiche Auszeichnungen wie der renommierte Prix Pantheon oder der Deutsche Kleinkunstpreis, die einige der Künstlerinnen Künstler, die in Urbach auftreten, bereits erhalten haben.

Die Programmbroschüren dazu werden in den nächsten Tagen folgen und werden in einigen Ladengeschäften und Rathäusern in Urbach und Umgebung ausgelegt. Außerdem kann es auch als pdf-Datei von der Internetseite der Gemeinde Urbach www.urbach.de heruntergeladen oder beim Servicebüro der Urbacher Gemeindeverwaltung telefonisch oder per E-Mail angefordert werden (Tel. 07181 8007-99, E-Mail: servicebuero@urbach.de).
Es ist vorgesehen, mit dem Kartenvorverkauf am Montag, 14.12.2020 zu beginnen. Alle Karten von den 2020 nicht stattgefundenen Veranstaltungen behalten auch für 2021 ihre Gültigkeit. Wer an den neuen Terminen keine Zeit hat, kann diese beim Servicebüro im Urbacher Rathaus gegen Kostenersatz zurückgeben.

<strong>Wie geht es mit den Veranstaltungen der Kabarett und Comedy-Reihe in Urbach weiter?</strong>Es ist vorgesehen, mit dem Kartenvorverkauf am Montag, 14.12.2020 zu beginnen. Alle Karten von den 2020 nicht stattgefundenen Veranstaltungen behalten auch für 2021 ihre Gültigkeit. Wer an den neuen Terminen keine Zeit hat, kann diese beim Servicebüro im Urbacher Rathaus gegen Kostenersatz zurückgeben. Außerdem wird darauf hingewiesen, dass die Besucherzahl pro Veranstaltung vorläufig auf 230 beschränkt wird, so dass die gültigen Hygiene- und Abstandsregeln eingehalten werden können. Die Anzahl der verfügbaren Abonnements wird in diesem Zusammenhang auf 150 limitiert. Die aus der Vor-Corona-Zeit gewohnte Pausenbewirtung kann leider erst wieder erfolgen, wenn die Hygiene- und Abstandsvorschriften im Zusammenhang mit der Pandemie wieder gelockert sein werden.Folgende Veranstaltungen werden neben den acht Veranstaltungen des 2021er Programms aus 2020 nachgeholt:

  • Sven Kemmler: neuer Termin: 26.03.2021, 20.00 Uhr Auerbachhalle
  • Hans Well  Wellbappn: neuer Termin: 12.05.2021, 20.00 Uhr Auerbachhalle
  • Carmela de Feo: neuer Termin: 22.09.2021, 20.00 Uhr, Auerbachhalle
  • "Starbugs Comedy":  neuer Termin: Freitag, 15.10.2021, 20.00 Uhr, Auerbachhalle, Urbach
  • Alfred Dorfer: neuer Termin: Freitag, 12.11.2021, 20.00 Uhr Auerbachhalle

     

Bereits erworbene Karten behalten selbstverständlich auch für die Nachholtermine ihre Gültigkeit. Wem diese nicht in den persönlichen Terminkalender passen, kann die Karten gegen Kostenersatz auch bei der Vorverkaufsstelle zurückgeben, wo sie erworben wurden. Karten aus dem Abo werden mit einem Abschlag von 30% gegenüber dem Abendkassenpreis vergütet. Die treuen Kleinkunstfans der Urbacher Kabarett und Comedy-Reihe werden aber gebeten, von ihrem Recht nur dann Gebrauch zu machen, wenn es gar nicht anders geht - im Sinne der Künstlerinnen und Künstler und aller anderen Betriebe und Dienstleister die an diesen Veranstaltungen "dranhängen" und durch die Corona-Krise wirtschaftlich schwer "gebeutelt" werden!
 

Kabarett und Comedy-Reihe in Urbach wird im „Corona-Modus“ fortgesetzt

Die Macher der Urbacher Veranstaltungsreihe „Kabarett und Comedy“ haben sich entschlossen, die im Programm vorgesehenen Veranstaltungen planmäßig druchzuziehen, sofern es die Corona-Bedingungen erlauben. Dabei wird es allerdings einige Einschränkungen geben, damit die geltenden Hygiene- und Abstandsgebote eingehalten werden können.
 
So werden personifizierte Plätze angeboten. Das heißt, die auf 230 Plätze begrenzte Besucherkapazität (sonst 620), wird auf den üblichen Stuhlreihen mit 20 Plätzen pro Reihe angeboten. Allerdings fällt jede zweite Reihe weg, so dass ein Abstand von 1,50 m zwischen den Reihen erreicht wird. Die Plätze werden nummeriert sein und den Besucher*innen von Platzanweiser*innen nach Eintreffen im Saal zugewiesen. Dabei können Gruppen von bis zu 20 Personen neben einander sitzen. Zwischen den Einzelpersonen, Paaren und Gruppen müssen dann immer drei Plätze frei bleiben. Um mögliche Infektionswege nachvollziehen zu können, werden die Kontaktdaten der Besucher*innen erhoben und für vier Wochen gespeichert (wie in den Gaststätten). Nähere Informationen über den genauen Ablauf folgen.
 
Im Foyer der Auerbachhalle und auf dem Weg zum Sitzplatz herrscht Maskenpflicht, ebenso auf dem Gang zur Toilette. Weiterhin wird die Programmpause auf max. 10 Minuten begrenzt. Es erfolgt keine Bewirtung, weder vor der Veranstaltung, noch in der Pause.

Alle, die ein Abo haben bzw. Karten im Vorverkauf gekauft haben, werden gebeten, diese zu behalten. Sie gelten weiter - auch für die Nachholtermine. Wer an diesen Terminen keine Zeit hat, kann die Karten zurückgeben bei der VVK-Stelle, wo sie erworben wurden. Dies gilt allerdings nur für die ausgefallenen bzw. verschobenen Veranstaltungen!
 
Auch wenn sich die Veranstaltungen mit dem begrenzten Platzangebot und den wegfallenden Einnahmen aus der Bewirtung wirtschaftlich kaum rechnen werden, so ist es doch wenigstens ein kleiner Anfang, das kulturelle Geschehen in Urbach wieder mit etwas Leben zu erfüllen und den durch die Corona-Krise finanziell besonders „gebeutelten“ Künstler*innen und Veranstaltungsfirmen ein paar Einnahmen zu ermöglichen, so die Veranstalter vom Konzertbüro Braun und dem Urbacher Kulturamt.

Fr, 08.10.2021 , 20:00 Uhr

KabCom Maxi Schafroth

"Faszination Bayern"



Kurzbeschreibung

Freitag, 8. Oktober 2021, 20.00 Uhr, Urbach, Auerbachhalle

Eintritt: VVK 21,00 € (zzgl. Gebühr), AK 24,00 € 

MAXI SCHAFROTH„Faszination Bayern“   

"Entrepreneur of the Year" in seiner Heimatgemeinde Stephansried


Beschreibung

Nach seinem ersten Soloprogramm "Faszination Allgäu" setzt der Kabarettist Maxi Schafroth seine bizarre Beobachtungsreise nahtlos fort. „Faszination Bayern" ist der zweite Meilenstein seiner von langer Hand geplanten Kabarett-Trilogie. Die Idee dazu hatte Schafroth nach eigener Aussage im Alter von sieben Jahren beim Berühren des elektrischen Weidezauns in Gumpratsried bei Eggisried. „Das war bewusstseinserweiternd!“, so Schafroth, der im Rahmen seiner IHK Lehre zum Bankkaufmann auch eine solide Kabarettausbildung genossen hat. In "Faszination Bayern" geht die Reise heraus aus dem strukturschwachen Allgäuer Raum, über den Lech, bis in die gelobte Universitätsstadt München. Dort begegnet Maxi Schafroth Starnberger Zahnarztkindern in Geländewagen, Münchner Bildungsbürgern in senfgelben Cordhosen und hippen Szene-Pärchen mit Holz-Look-Brillen. Von der BayWa Ottobeuren bis zum Manufactum Gummistiefel-Regal am Münchner Marienhof, Maxi Schafroth bringt uns die Vielseitigkeit des flächenmäßig größten Bundeslandes näher und tritt als bundesweit agierender Kulturcoach für Toleranz und Miteinander ein. Mithilfe von fundierten historischen Belegen sensibilisiert er für die bayerische Geschichte und klärt auf über den ersten bayerischen Siedler und Vorvater "Eusebius der Wirbellose" aus dem 9. Jahrhundert und dessen 40-köpfige Bauernarmee, den "Frusthaufen", der in der sogenannten "Igelformation" fußläufig bis nach Damaskus vorgedrungen war.


Veranstalter

Gemeinde - Kulturamt

Gemeinde - Kulturamt
73660 Urbach

Veranstaltungsort

Auerbachhalle

Auerbachhalle
Seebrunnenweg 15
73660 Urbach

Kategorie(n)

  |    | 
NACH OBEN

Ihr Ansprechpartner bei Fragen und Anregungen zu Veranstaltungen der Gemeindeverwaltung:

Achim Grockenberger
Gemeinde Urbach
Haupt- und Ordnungsamt
Konrad-Hornschuch-Straße 12
73660 Urbach

EG, Zimmer 003

Telefon  07181 8007-36
Fax  07181 8007-55
E-Mail  grockenberger@urbach.de

Öffnungszeiten
Montags 14.00 - 19.00 Uhr
Dienstags 8.00 - 12.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags 8.00 - 12.00 Uhr
Freitags 8.00 - 12.00 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung)