Sie sind hier:: Startseite / Gemeinde / Pressemitteilungen / KabCom in Urbach 2.2020

Kabarett und Comedy-Reihe in Urbach wird im „Corona-Modus“ fortgesetzt

Mit Andreas Rebers und seinem Programm „Ich helfe gern“ startet die Urbacher Veranstaltungsreihe „Kabarett und Comedy“ am 9. Oktober in die zweite Halbzeit des Jahresprogramms 2020 – allerdings unter „Corona-Bedingungen“

Kabarett und Comedy-Reihe in Urbach wird im „Corona-Modus“ fortgesetzt
 
Die Macher der Urbacher Veranstaltungsreihe „Kabarett und Comedy“ haben sich dazu entschlossen, die im Programm vorgesehenen Veranstaltungen im Herbst durchzuziehen. Dabei wird es allerdings einige Einschränkungen geben, damit die geltenden Hygiene- und Abstandsgebote eingehalten werden können.
 
So werden personifizierte Plätze angeboten. Das heißt, die auf 240 Plätze begrenzte Besucherkapazität (sonst 620), wird auf den üblichen Stuhlreihen mit 20 Plätzen pro Reihe angeboten. Allerdings fällt jede zweite Reihe weg, so dass ein Abstand von 1,50 m zwischen den Reihen erreicht wird. Die Plätze werden nummeriert sein und den Besucher*innen von Platzanweiser*innen nach Eintreffen im Saal zugewiesen. Dabei können Gruppen von bis zu 20 Personen neben einander sitzen. Zwischen den Einzelpersonen, Paaren und Gruppen müssen dann immer drei Plätze frei bleiben. Um mögliche Infektionswege nachvollziehen zu können, werden die Kontaktdaten der Besucher*innen erhoben und für vier Wochen gespeichert (wie in den Gaststätten). Nähere Informationen über den genauen Ablauf folgen.
 
Im Foyer der Auerbachhalle und auf dem Weg zum Sitzplatz herrscht Maskenpflicht, ebenso auf dem Gang zur Toilette. Weiterhin wird die Programmpause auf max. 10 Minuten begrenzt. Es erfolgt keine Bewirtung, weder vor der Veranstaltung, noch in der Pause.
 
Unter diesen Voraussetzungen werden folgende Veranstaltungen stattfinden:

Die am 8. Mai ausgefallene Veranstaltung mit „Starbugs Comedy“ kann unter den coronabedingten Beschränkungen nicht stattfinden, da für diese Veranstaltung bereits über 400 Karten verkauft sind. Daher wird dieses Programm verschoben auf den 30. April 2021 in der Hoffnung, dass bis dahin eine weitere Lockerung der Hygiene- und Abstandregeln eintritt.
 
Die am 20. März ausgefallene Veranstaltung mit dem österreichischen Satiriker Alfred Dorfer wird ebenfalls 2021 nachgeholt. Ein Termin dafür steht zum gegenwärtigen Zeitpunkt leider noch nicht fest.
 
Alle, die ein Abo haben bzw. Karten im Vorverkauf gekauft haben, werden gebeten, diese zu behalten. Sie gelten weiter - auch für die Nachholtermine. Wer an diesen Terminen keine Zeit hat, kann die Karten zurückgeben bei der VVK-Stelle, wo sie erworben wurden. Dies gilt allerdings nur für die ausgefallenen bzw. verschobenen Veranstaltungen!
 
Auch wenn sich die Veranstaltungen mit dem begrenzten Platzangebot und den wegfallenden Einnahmen aus der Bewirtung wirtschaftlich kaum rechnen werden, so ist es doch wenigstens ein kleiner Anfang, das kulturelle Geschehen in Urbach wieder mit etwas Leben zu erfüllen und den durch die Corona-Krise finanziell besonders „gebeutelten“ Künstler*innen und Veranstaltungsfirmen ein paar Einnahmen zu ermöglichen, so die Veranstalter vom Konzertbüro Braun und dem Urbacher Kulturamt.

  |    | 
NACH OBEN

Servicebüro im Rathaus Urbach

Konrad-Hornschuch-Straße 12
73660 Urbach
Telefon  07181 8007-99
Fax  07181 8007-55
E-Mail  servicebuero@urbach.de

Öffnungszeiten Servicebüro
Montags       8.00 - 19.00 Uhr
Dienstags     8.00 - 16.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags 8.00 - 16.00 Uhr
Freitags        8.00 - 12.00 Uhr
(jeweils durchgehend)

Öffnungszeiten übrige Dienststellen
Montags      14.00 - 19.00 Uhr
Dienstags      8.00 - 12.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags  8.00 - 12.00 Uhr
Freitags         8.00 - 12.00 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung)