Sie sind hier:: Startseite / Gemeinde / Pressemitteilungen / LKW-Fahrverbot Neumühleweg

Durchfahrtsverbot für LKW’s im Neumühleweg

Der Mensch ist ein „Gewohnheitstier“, nur so lässt es sich erklären, dass trotz des Ausbaus der Steinbeisstraße nach wie vor viele LKW-Lenker*innen den Weg von der B29 zu ihren Zielen im Umfeld des Urbacher Bahnhofs und südlich der Bahnlinie über den Neumühleweg suchen. Nachdem die Steinbeisstraße nun über ein Jahr in Betrieb ist und leider immer noch keine Entlastung der Anwohner im Neumühleweg vom starken LKW-Verkehr erfolgt ist, sahen sich Gemeinde und Straßenverkehrsbehörde gezwungen, nun drastische Schritte einzuleiten, um die „Brummis“ auf den richtigen Weg zu bringen.

Die Durchfahrt für Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht über 3,5 Tonnen ist im Neumühleweg im Abschnitt zwischen Einmündung Daimlerstraße und Konrad-Hornschuch-Straße mit Ausnahme des Anlieger- und Linienbusverkehrs ab sofort gesperrt.
 
Die dem Fahrverbot zu Grunde liegende verkehrsrechtliche Anordnung ist zeitlich befristet, bis sich der Verkehr an die neue Verbindung über die Steinbeisstraße gewöhnt hat.

Begleitend zu diesem Fahrverbot wurden im Neumühleweg sowie in der Konrad-Hornschuch-Straße Hinweisschilder zur Lenkung des LKW-Verkehrs montiert. Auch die Hinweisschilder zur Verkehrslenkung von den B29-Abfahrten und auf der Kreisstraße werden gerade aufwändig geändert und im Laufe des kommenden Monats von der Straßenmeisterei des Landkreises an den genannten Straßen montiert.
 
Betriebe und Unternehmen mit regelmäßigem LKW-Verkehr im Umfeld des Bahnhofs und im Remsweg, werden an dieser Stelle gebeten, die sie anfahrenden Speditionen darauf hinzuweisen, dass der Neumühleweg für den LKW-Verkehr gesperrt ist und stattdessen die Fahrtroute über die Steinbeisstraße gewählt werden sollte.

  |    | 
NACH OBEN

Servicebüro im Rathaus Urbach

Konrad-Hornschuch-Straße 12
73660 Urbach
Telefon  07181 8007-99
Fax  07181 8007-55
E-Mail  servicebuero@urbach.de

Öffnungszeiten Servicebüro
Montags       8.00 - 19.00 Uhr
Dienstags     8.00 - 16.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags 8.00 - 16.00 Uhr
Freitags        8.00 - 12.00 Uhr
(jeweils durchgehend)

Öffnungszeiten übrige Dienststellen
Montags      14.00 - 19.00 Uhr
Dienstags      8.00 - 12.00 Uhr
Mittwochs geschlossen
Donnerstags  8.00 - 12.00 Uhr
Freitags         8.00 - 12.00 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten nach Vereinbarung)