Sie sind hier:: Startseite / Rathaus / Wahlen am 26.05.2019

Europawahl und Kommunalwahlen finden statt am 26.05.2019

Alle Wahlberechtigten erhielten bis spätestens 05.05.2019 eine Wahlbenachrichtigung

Falls Sie bis dahin keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, aber glauben, wahlberechtigt zu sein, informieren Sie sich bitte beimServicebüroKonrad-Hornschuch-Straße 1273660 UrbachTelefon 07181 800799 oder perE-Mail: servicebuero@urbach.de 

Briefwahlunterlagen:
 Für die Wähler, die am Wahltag das Wahllokal nicht aufsuchen können, besteht die Möglichkeit, einen Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins und von Briefwahlunterlagen zu stellen.Der Vordruck für diesen Antrag befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung.  Die Briefwahlunterlagen können mit dem Antrag (Rückseite Wahlbenachrichtigung) per Post, Einwurf in den Rathaus-Briefkasten, oder persönlich imServicebüroKonrad-Hornschuch-Straße 1273660 Urbach beantragt werden.Dort besteht auch die Möglichkeit direkt an Ort und Stelle, in der vorbereiteten Wahlkabine zu wählen. Bitte beachten Sie: Wer für eine andere Person (auch für Ehegatt*innen) einen Wahlschein und Briefwahlunterlagen beantragt oder abholt, muss eine schriftliche Vollmacht / Generalvollmacht und den eigenen Ausweis vorlegen. Öffnungszeiten des Servicebüros Mo       8.00 – 19.00 UhrDi        8.00 – 16.00 UhrMi        geschlossenDo       8.00 – 16.00 UhrFr        8.00 – 12.00 Uhr Zusätzliche Öffnungszeit für die Beantragung von Briefwahlunterlagen: Fr, 24.05.2019         12.00 – 18.00 Uhr  Online-Beantragung des Wahlscheins 
 Sie können einen Wahlschein - und Briefwahlunterlagen - auch online beantragen bis Donnerstag, 23.05.2019, 11.00 Uhr. Bei der Beantragung müssen Sie Ihren Wahlbezirk und Ihre Wählernummer angeben.Sie finden diese Angaben auf Ihrer Wahlbenachrichtigung. Alternativ: Der QR-Code auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigung wird mit einem Smartphone eingescannt und es öffnet sich so direkt das vorausgefüllte Internet-Antragsformular.(Das Geburtsdatum muss noch ergänzt werden) Hier geht es zum Online-Wahlscheinantrag  Rechtzeitige Absendung der Wahlbriefe vor der Wahl Um zu vermeiden, dass der Wahlbrief verspätet eingeht, sollte er innerhalb der Bundesrepublik Deutschland spätestens am Donnerstag, 23.05.2019 bei der Deutschen Post AG abgegeben werden, um den rechtzeitigen Eingang sicherzustellen.Alle Wahlbriefe müssen bis spätestens Sonntag, 26.05.2019, 18.00 Uhr, bei der Vorsitzenden des Gemeindewahlausschusses, d.h. im Rathaus, Konrad-Hornschuch-Straße 12, Urbach, eingegangen sein. Einwurf in den Rathaus-Briefkasten genügt.Später eingehende Wahlbriefe dürfen nicht mehr berücksichtigt werden. Bei Rückfragen können Sie sich gerne an uns wenden.ServicebüroKonrad-Hornschuch-Straße 1273660 UrbachTelefon 07181 8007-99 E-Mail: servicebuero@urbach.de 

(Erstellt am 08. Mai 2019)
  |    | 
NACH OBEN