Startseite » Gemeinde » Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

Reihenimpfungen in der Auerbachhalle Meldung vom 24. November 2021

In der vergangenen Woche haben die mobilen Impftrupps des Rems-Murr-Kreises mit tatkräftiger Unterstützung des DRK's Ortsgruppe Urbach in der Auerbachhalle an drei Tagen rund 550 Menschen geimpft. Die große Nachfrage nach Impfterminen, die derzeit - gottseidank - herrscht, macht eine klare Aussage, ob und wenn ja wann nochmals eine solche Aktion stattfinden kann, derzeit leider unmöglich. Die Gemeindeverwaltung steht aber in ständigem Austausch mit dem Landratsamt darüber, wann weitere Impfaktionen in der Auerbachhalle stattfinden können. Unabhängig davon impft auch die Urbacher Hausarztpraxis Dres. Scherer/Kraiß in der Auerbachhalle weiter - auch Menschen, die nicht Stammpatienten dieser Praxis sind. Dank des unermüdlichen und engagierten Einsatzes des gesamten Praxisteams - auch samstags und sogar sonntags - konnten in den letzten Tagen in Urbach mehr als 1000 Menschen erst- oder zweit-geimpft bzw. "geboostert" werden. Allen, die sich hier in Dienst der jetzt so wichtigen Impfaktionen gestellt haben, sei an dieser Stelle herzlich gedankt! Und trotzdem gilt weiterhin für alle, die noch nicht (wieder) geimpft sind: Bitte lassen Sie sich impfen, damit nicht noch weitere Beschränkungen auf uns zukommen! Auch wenn Impfungen keinen 100%-igen Schutz gegen eine Infektion mit der derzeit grassierenden höchst ansteckenden „Delta-Variante“ des Corona-Virus‘ garantieren können, so bieten diese doch zu einem sehr hohen Grad die Gewähr für einen milden Verlauf der Krankheit nach einer Infektion. Jetzt gilt es, die Intensivstationen der Krankenhäuser zu entlasten, die bereits jetzt „am Anschlag“ arbeiten. Deshalb hier nochmals der Appell: lassen Sie sich impfen – egal, ob zum ersten Mal oder zur Auffrischung des Impfschutzes! Weitere Impfmöglichkeiten bietet auch die Praxis Dr. Scherer/Kraiß sowie einige andere Schwerpunkt-Impfstationen im Kreis (siehe auch Rubrik "Das Landratsamt teilt mit"). Diese finden Sie unter: www.hausarzt-urbach.de bwz. www.rems-murr-kreis.de oder fragen Sie Ihren Hausarzt nach einem Impftermin.
mehr...

Testmöglichkeiten im Rems-Murr-Kreis Meldung vom 24. November 2021

Die Änderungen und Verschärfungen im Infektionsschutzgesetz des Bundes sowie in der neuen CoronaVO des Landes Baden-Württemberg machen in vielen Lebensituationen einen aktuellen Corona Test erforderlich. Überall dort, wo die "3G-Regel" bzw. die neu eingeführte "2G+"-Regel als Zugangsbeschränkung eingeführt worden ist, reicht in der Regel ein frei verkäuflicher oder vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellter Selbsttest nicht aus. Erforderlich ist in der Regel ein anerkanntes Testzertifikat, wie es beispielsweise von den auf der Internetseite des Rems-Murr-Kreises oder der RMK-Cosima-App gelisteten Teststellen im Rems-Murr-Kreis ausgestellt wird.

Wer aufgrund eines Verdachts auf eine Corona-Infektion oder anderer Gründe einen weitergehenden PCR-Test benötigt, findet die PCR-Test-Schwerpunktpraxen im Rems-Murr-Kreis (und auch darüber hinaus) auf einer Übersichtsseite der Kassenärzlichen Vereinigung Baden-Württemberg.

„URBACH LEGT LOS!“ - Jugendbeteiligung im Rahmen des Schulaktionstags Meldung vom 08. Juli 2021

Die Gemeinde Urbach befindet sich aktuell in der Erarbeitung des Gemeindeentwicklungskonzepts | Urbach 2035 und setzte den dazugehörigen Beteiligungsprozess weiter fort. Dem Gemeinderat und Bürgermeisterin Martina Fehrlen ist es ein wichtiges Anliegen, die Urbacher Jugend aktiv in den Prozess miteinzubeziehen und die Wünsche und Anregungen der Jugendlichen zu hören. Unter dem Motto „Urbach legt los! Jugendliche beteiligen – anhören – ernst nehmen“ fanden daher bereits zwei Fokusgruppen mit interessierten Jugendlichen aus Vereinen und Kirchen sowie den Schülersprecherinnen und Schülersprecher der Wittumschule statt. Die Jugendlichen konnten im persönlichen Gespräch mit dem prozessbegleitenden Büro Reschl Stadtentwicklung sowie Dominic Eigner, dem Leiter des Jugendhaus in Urbach, ihre Lieblings– und Unorte in Urbach diskutieren sowie Verbesserungsvorschläge und Ideen einbringen.  Nun geht die Jugendbeteiligung im Rahmen der Gemeindeentwicklung weiter: Im Rahmen eines großen Schulaktionstags an der Wittumschule haben nochmals alle Jugendlichen aus Urbach die Chance, Ihre Ideen und Anregungen für die zukünftige Entwicklung Urbachs einzubringen und Projektideen für weitere Spiel- und Freizeitangebote anzubringen. Bereits im nächsten Jahr soll eine der Projetideen auch schon umgesetzt sein! Ermöglicht wird dies durch das Förderprojekt „Jungsein in der Kommune“ des Landes Baden-Württemberg, für welches sich die Gemeinde im Herbst letzten Jahres erfolgreich beworben hat und über welches zusätzliche finanzielle Mittel für die Jugendarbeit zur Verfügung gestellt werden. Bürgermeisterin Martina Fehrlen ist es ein wichtiges persönliches Anliegen, dass sich die Jugendlichen in Urbach wohlfühlen, denn: „sie sind schließlich unsere Zukunft und die Personengruppe, die hoffentlich auch 2035 in Urbach leben wird.“ Der Schulaktionstag findet am Donnerstag, den 22. Juli 2021 von 14:00 bis 17:00 Uhr an der Wittumschule statt. Eine vorherige Anmeldung ist nicht nötig. Sie erfolgt am Veranstaltungstag vor Ort. Es sind ausdrücklich auch Urbacher Jugendliche willkommen, die eine andere oder weiterführende Schule in der Umgebung besuchen. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der geltenden Hygiene- und Abstandsregeln statt. Es besteht Maskenpflicht auf dem Gelände. Bürgermeisterin Martina Fehrlen, Jugendhausleiter Dominic Eigner und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Büros Reschl Stadtentwicklung freuen sich auf eine rege Teilnahme und viele Anregungen zur zukünftigen Entwicklung der Gemeinde Urbach!  
mehr...

04 Meldung vom 24. April 2017

01 Meldung vom 24. April 2017

02 Meldung vom 24. April 2017

03 Meldung vom 24. April 2017

04 Meldung vom 24. April 2017

04 Meldung vom 18. April 2017

01 Meldung vom 18. April 2017

02 Meldung vom 18. April 2017

03 Meldung vom 18. April 2017

04 Meldung vom 18. April 2017

04 Meldung vom 02. Mai 2016

01 Meldung vom 02. Mai 2016

02 Meldung vom 02. Mai 2016

03 Meldung vom 02. Mai 2016

04 Meldung vom 02. Mai 2016

01 Meldung vom 13. April 2016

02 Meldung vom 13. April 2016

03 Meldung vom 13. April 2016

04 Meldung vom 13. April 2016

04 Meldung vom 13. April 2016

01 Meldung vom 13. April 2016

02 Meldung vom 13. April 2016

03 Meldung vom 13. April 2016

04 Meldung vom 13. April 2016

  |    | 
NACH OBEN